BDAintern_orange_quer

BDAintern – Angestellte und der BDA

Im neuen Jahr und zwar am Do, 24. Januar 2019 lädt der BDA Landesverband Niedersachsen seine Mitglieder zu einem Abend in der Reihe BDAintern in das Gropiushaus, Alleehof 4 , 30167 Hannover. Um 19 Uhr möchten wir mit Ihnen über das Thema „Wie können wir Angestellte an den BDA binden?“ diskutieren.

Fakt ist: die Zahl der freischaffenden Architekten in Niedersachsen sinkt seit 10 Jahren kontinuierlich, während die Zahl der angestellten Architekten in gleichem Maße gestiegen ist. Das spiegelt sich äquivalent in den Mitgliederzahlen unseres BDA Landesverbandes wider. (Waren es in 2008 noch 395 Mitglieder, zählten wir in 2018 nur noch 351 Mitglieder – Stand 14.12.2018.)

Was können wir tun, um das Interesse am BDA auch in den Kreisen der nicht freiberuflich tätigen Architekten zu wecken? Wie könnten wir sie für eine Mitwirkung im BDA motivieren?

Ist es denkbar, leitende angestellte Architekten in BDA-Büros, die die Ziele und Werte des BDA teilen und vertreten, zu ordentlichen BDA-Mitgliedern zu berufen? Welche Voraussetzungen müssten dafür gegeben sein?

Das Pro und Contra möchten wir mit Ihnen an diesem Abend diskutieren. Im Anschluss laden wir zu Gesprächen beim Glas Wein.

Die Veranstaltung ist nicht öffentlich.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *