Ausstellung des "BDA_Preis_Master_H im Wintersemester 2017/18" in der Bauverwaltung Hannover Foto: Julian Martitz

BDA Hannover – Thesispreis Architektur und Städtebau WS 2017/2018

Die Bezirksgruppe Hannover des BDA stiftete zum vierten Mal den Masterthesis-Preis für Absolventen der Fakultät Architektur und Landschaft an der Leibniz Universität Hannover. Die besten Abschlussarbeiten des Masterstudiengangs Architektur und Städtebau im Wintersemester 2017/2018 wurden mit dieser Auszeichnung  prämiert.

Die Jury aus Prof. Albert Schmid-Kirsch und Prof. Andreas Quednau und drei Mitgliedern der Bezirksgruppe nahm sich über drei Tage Zeit, die im Wintersemester 2017/2018 an der Fakultät abgegebenen Masterarbeiten anzusehen und an den Vorstellungen teilzunehmen.

Es wurden drei Preise sowie zwei Anerkennungen  vergeben:
1. Preis           Moritz Engel
“Ein neues Distriktkrankenhaus in Ruanda”
2. Preis          Christina Cernovsky
“Urbane Nachverdichtung Madrid”
3. Preis          Alexandra Eggers
“Vision einer nachhaltigen Nutzung der natürlichen und kulturellen Ressourcen in Amazonien”
Anerkennung        Sören Tanke
“Museumshof Winsen Aller”
Anerkennung        Fabian Wieczorek
“Israelisch-plästinensisches Konzerthaus für Jerusalem”

Die Bekanntgabe der Preisträger und die Verleihung der Preise und Anerkennungen erfolgte im Rahmen der Absolventenfeier in der Fakultät Architektur und Landschaft. Am 05.03.2017 um 18 Uhr wurde die Ausstellung im Bauordnungsamt eröffnet. Und die fünf prämierten Arbeiten waren vom 06.03.2017 bis zum 24.03.2017 in einer Ausstellung im Bauamt Hannover, Rudolf-Hillebrecht-Platz 1, 30159 Hannover zu sehen.
Tatjana Sabljo, Vorstandsmitglied BDA Bezirksgruppe Hannover

Hier finden Sie einige Fotos von der Ausstellung:

 

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *